Die Mitglieder der OZO erfüllen insbesondere folgende Kriterien:

  • Hohe Qualität der Tierhaltung
  • Fachliche Kompetenz durch veterinärmedizinisch oder zoologisch ausgebildete Führungskräfte
  • Engagement in Forschung und Lehre
  • Ausgereifte Konzepte der Zoopädagogik zur Vermittlung von Information und Bildung
  • Einsatz im Tierschutz, Artenschutz und Naturschutz